Über das Pro­jekt

Auf­grund der Ergeb­n­isse und des Feed­backs auf das erste Pro­jekt (»Nek­ropole Ber­lin-Neuk­ölln  1945«) hat sich ein neues, inter­na­tionales mul­ti­me­diales und gemein­sames Stud­i­en­pro­jekt gebil­det. Dies soll sich mit drei wesent­liche The­men­bereichen in künstlerischen/architektonischen/grafischen/filmischen/literarischen Col­la­gen mit audio-visuel­len Medi­en befassen:

 – Kriegstod und Zer­störung in Ber­lin seit dem 30jährigen Krieg

 – das Warschauer Ghetto (Okto­ber 1940 – Mai 1943) und Aus­chwitz

 – die kroat­ische Stadt Vuko­var während des Heimatkrieges 1991

Um die geplanten Ziele und Wirkung zu erreichen ist dieses Pro­jekt zu ein­er inter­na­tionalen Koop­er­a­tions-Ini­ti­at­ive unter Beteili­gung ver­schieden­er Part­ner und Exper­ten avanchiert.